Gottesdienste – Programmübersicht

DatumUhrzeitThemaReferent/in
7.7.10.30hGottes Zusagen kraftvoll im eigenen Leben entfaltenWilli Goss, Nürnberg
14.7.10.30hFamiliengottesdienstGünter Guthmann
28.7.10.30hSoll ich? Soll ich nicht? Frag Gott! Wie geht das?Wilfried Büttner, LKG Stein
4.8.10.30h"In deinem Haus bin ich gern, Vater"Sr. Renate Wagner, Gunzenhausen
11.8.10.30hGott, Mensch und KI (Teil 1)Christine Hofmann
18.8.10.30hWas ich noch zu sagen hätte ...
(Verabschiedungsgottesdienst)
Günter Guthmann
25.8.10.30hKopf und HerzBirgit Zapf
1.9.10.30hGott, Mensch und KI (Teil 2)Christine Hofmann
8.9.10.30hGottes Welt steht Kopf - Warum Kinder für Gott so wichtig sindHeiko Metz, Marburg
15.9.enfällt- Stadlpredigt -
22.9.10.30hEinführungsgottesdienstWerner Schindler, Andreas Theiß
29.9.10.30hGebet - Next Level für dein LebenHorst Dörfer

 

Unsere Gottesdienste

Jeden Sonntag um 10:30 Uhr ist bei uns Gottesdienst:

Nach dem gemeinsamen Gottesdienstbeginn mit allen Teilnehmern wechseln die Kinder in ihren eigenen Kindergottesdienste. Dort bekommen sie biblische Geschichten altersgerecht erzählt und erklärt.
Im „normalen Gottesdienst“ geht es unterdessen weiter mit dem „Programm für Erwachsene“.
Nach ungefähr einer Stunde treffen sich alle wieder und am 1. Sonntag im Monat gibt’s dann auch noch ein leckeres Mittagessen als „add-on“.

Unsere Gottesdienste sollen „drei Stärken“ haben: gute Predigten, die „alltagsrelevant“ sind; eine „moderne“ Musik und eine einfache, gut verständliche Gottesdienstform.

Wir verstehen uns nicht als Konkurrenz zu anderen Kirchen, sondern als Ergänzung in der Form, dass wir den gleichen Auftrag haben, der vom Auftraggeber aller christlichen Kirchen und Gemeiden ein- für allemal gegeben ist: Den Menschen das froh- und freimachende Evangelium anzubieten, wie es in der Bibel, dem Wort Gottes, geschrieben ist.

Überzeugen Sie sich selbst: Sie sind herzlich eingeladen, uns und unsere Gottesdienste kennenzulernen.

 

 

Glaube am Montag

GLAM_Logo_RZ

„Vielen Christen bedeutet das Christentum eine Sonntagsbeschäftigung, die schon am Montag vergessen ist.“ (Martin Luther King)

Schon seit Anfang 2012 findet die überkonfessionelle Initiative „Glaube am Montag“ statt.

Auch unsere Gemeinschaft beteiligt sich an dieser Initiative, in dem wir dieses Thema in unseren Gottesdiensten aufnehmen.