Gottesdienste – Programmübersicht

DatumUhrzeitThemaReferent/in
6.10.10.30hErntedank
"Gott sei Dank, wem denn sonst?"
(Hebr. 13:15-16)
*mit Mittagessen
Werner Schindler
13.10.10.30hBine Vogel, Peru
20.10.10.30h"Herbstlicher Glaube"
(1. Sam 30:1-6)
Christine Hofmann
27.10.10.30h"Ein Mann vertraut Jesus radikal und erlebt ein Wunder"
(Joh 4:46-54)
mit Abendmahl und Einführung des neuen Leitungskreises
Werner Schindler
28.10.19.30hThemenabend Israel: Die explosivsten Quadratmeter der Erde - Jerusalem und der TempelbergJurek Schulz, Hamburg
(amzi.org)
3.11.10.30h"Hören und lieben"
(Mk. 12:28-34)
*mit Mittagessen
Helmut Rupprecht, Altdorf
10.11.10.30h"Wenn der HERR nicht die Stadt behütet, so wacht der Wächter umsonst"
(Ps 127:1)
Werner Schindler
17.11.11.00h100 Jahre - Jubiläumstour des EC-Jugendverbandes Bayern zu Gast in der LKG Loschgestraße 21, SteinChris Schönfeld
24.11.10.30hJesus kommt wieder, seid bereit! (Ewigkeitssonntag)
(Lk 12:35-38)
Werner Schindler
1.12.10.30h1. Advent
"Von Gottesbildern, Selbstbildern und einem Kind"
*mit Mittagessen
Kornelia Mews, Weißenburg
8.12.10.30h2. Advent
"Hoffnung auf den wiederkommenden Herrn"
(Mk 13:24-27)
Werner Schindler
15.12.10.30h3. Advent
Familiengottesdienst
"Ganz schön bunt - da geht uns doch gleich ein Licht auf"
Guido Bühlmeier
22.12.14.30h4. Advent
Weihnachtsfeier
"Hören - Gehen - Sehen"
(Titus 3:4-7)
Werner Schindler
29.12.10.30h"Für Gott leuchten"Birgit Zapf

 

Unsere Gottesdienste

Jeden Sonntag um 10:30 Uhr ist bei uns Gottesdienst:

Nach dem gemeinsamen Gottesdienstbeginn mit allen Teilnehmern wechseln die Kinder in ihren eigenen Kindergottesdienste. Dort bekommen sie biblische Geschichten altersgerecht erzählt und erklärt.
Im „normalen Gottesdienst“ geht es unterdessen weiter mit dem „Programm für Erwachsene“.
Nach ungefähr einer Stunde treffen sich alle wieder und am 1. Sonntag im Monat gibt’s dann auch noch ein leckeres Mittagessen als „add-on“.

Unsere Gottesdienste sollen „drei Stärken“ haben: gute Predigten, die „alltagsrelevant“ sind; eine „moderne“ Musik und eine einfache, gut verständliche Gottesdienstform.

Wir verstehen uns nicht als Konkurrenz zu anderen Kirchen, sondern als Ergänzung in der Form, dass wir den gleichen Auftrag haben, der vom Auftraggeber aller christlichen Kirchen und Gemeiden ein- für allemal gegeben ist: Den Menschen das froh- und freimachende Evangelium anzubieten, wie es in der Bibel, dem Wort Gottes, geschrieben ist.

Überzeugen Sie sich selbst: Sie sind herzlich eingeladen, uns und unsere Gottesdienste kennenzulernen.

 

 

Glaube am Montag

GLAM_Logo_RZ

„Vielen Christen bedeutet das Christentum eine Sonntagsbeschäftigung, die schon am Montag vergessen ist.“ (Martin Luther King)

Schon seit Anfang 2012 findet die überkonfessionelle Initiative „Glaube am Montag“ statt.

Auch unsere Gemeinschaft beteiligt sich an dieser Initiative, in dem wir dieses Thema in unseren Gottesdiensten aufnehmen.