inspiration – Glaube im Alltag

„In diesem neu entstehenden Kreis wollen wir uns mit lebensrelevanten Themen befassen und Inspiration für unseren Glaubensalltag bekommen. Wir wollen ankommen und einige Lieder miteinander singen. Danach gibt es Impulse, die im Gespräch in der Gruppe bearbeitet werden.

Von Januar bis März wollen wir uns damit befassen, wie jeder von uns mit seiner Art, seinen Gaben und Möglichkeiten beitragen kann, dass Menschen neugierig werden auf den Glauben an Jesus.

Die weiteren Themen können aus der Gruppe heraus entstehen.

Wir treffen uns jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat um 20 Uhr im Gemeinschaftshaus, Neuwerker Weg 15a.“

Anprechpartner: Günter Guthmann,

Gesprächskreis

„Neben dem biblischen Austausch soll vor allem auch Zeit zum persönlichen Austausch und zum Gebet sein.

Die Teilnehmerzahl schwankt zwischen 3-8 Leuten. Je nach Programmeinteilung bereitet sich eine Person auf den Abend vor. Zur Vorbereitung verwenden wir verschiedene Einstiegshilfen. 

Schön, wenn Sie dabei sind.

Wir treffen uns jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat um 20 Uhr im Gemeinschaftshaus.“

Ansprechpartner: Gerhard Bauer, 

Dienstags-Hauskreis

 „Gemeinsam lesen wir anhand eines Hauskreisheftes in der Bibel. Dabei stehen der persönliche Austausch und die Bedeutung des Textes für unseren Alltag im Mittelpunkt. 

Interessierte sind jederzeit bei uns willkommen.

Wir treffen uns 14tägig jeden 1. und 3. Dienstag im Monat um 20 Uhr z.Zt. bei Familie Schmidt im Gasweg 3 in Stein.“

Ansprechpartner: Wolfgang Schmidt,

Bibel im Gespräch

„Dieser Kreis bietet eine gute Möglichkeit, den Glauben mit anderen Frauen und Männern zu teilen und sich gemeinsam über biblische Texte auszutauschen. Dadurch können wir unseren eigenen Glauben stärken und gemachte Alltagserfahrungen mit anderen Christen teilen.

Wir orientieren uns an der Bibel, deshalb möchten wir Gottes Wort auf uns wirken lassen und daraus Rückschlüsse für unser eigenes Leben ableiten.

Seien Sie in unserer Runde herzlich willkommen.

Wir treffen uns jeden 2. und 4. Dienstag im Monat um 20 Uhr im Gemeinschaftshaus.“

Ansprechpartner: Werner Hofmann, 

Teenagerkreis

teens2Bist du zwischen 12 und 17 Jahre alt? Kennst du Gott? Möchtest du Gott kennen lernen? Du kennst Gott schon und möchtest dich mit anderen über deinen Glauben austauschen? Dann bist du jeden Mittwoch (außer in den Ferien) um 19:00 Uhr bei uns genau richtig!

Ab Januar 2017 starten wir den neuen Teenagerkreis des EC-Deutenbach.

Wir freuen uns, dass wir uns für eine Stunde treffen können. Wir erzählen, was uns bewegt, machen Spiele und unterhalten uns über einen Bibeltext.

Gottesdienste – Programmübersicht

DatumUhrzeitThemaReferent
7.10.10.30hWohlstand - Was die Bibel wirklich dazu sagt.
-Erntedankfest-
Günter Guthmann
14.10.10.30hGott schließt einen Bund mit ...Horst Dörfer
21.10.10.30hBeruf als Berufung
(5. Mose 5,12-15)
*mit Abendmahl
Günter Guthmann
28.10.10.30hVon der Wahrheit eingeholt
(Joh.8,30-36)
Günter Guthmann
2.-4.11.Wochenendfreizeit in Burgambach
11.11.10.30hSankt Martin: Wer teilt, gewinnt.
(Matth. 25,40)
Christine Hofmann
18.11.10.30hVon "Captain America" zu Gideon
(Richter 6,11-14)
Günter Guthmann
21.11.Buß- und Bettag
25.11.10.30hElia - nach dem Erfolg die Depression
(1. Könige 19)
Günter Guthmann
2.12.10.30h1. Advent
Fromme Eltern - unfromme Kinder? (Palm 112)
Günter Guthmann
9.12.10.30h2. Advent
Josef -Träumer mit erstaunlichem Realismus (Matth.1-2)
Günter Guthmann
16.12.14.30 h3. Advent WEIHNACHTSFEIER
"Mein Jahr - mein Geschenk an Jesus"
Günter Guthmann
23.12.10.30h4.Advent
Was uns gegeben ist
(Jesaja 8,23 - 9,5)
Günter Guthmann
30.12.10.30hJahresabschluss-Gottesdienst
Was wirklich zählt (Jesaja 30,15)
*mit Abendmahl
Günter Guthmann

Unsere Gottesdienste

Jeden Sonntag um 10:30 Uhr ist bei uns Gottesdienst:

Nach dem gemeinsamen Gottesdienstbeginn mit allen Teilnehmern wechseln die Kinder in ihren eigenen Kindergottesdienste. Dort bekommen sie biblische Geschichten altersgerecht erzählt und erklärt.
Im „normalen Gottesdienst“ geht es unterdessen weiter mit dem „Programm für Erwachsene“.
Nach ungefähr einer Stunde treffen sich alle wieder und am 1. Sonntag im Monat gibt’s dann auch noch ein leckeres Mittagessen als „add-on“.

Unsere Gottesdienste sollen „drei Stärken“ haben: gute Predigten, die „alltagsrelevant“ sind; eine „moderne“ Musik und eine einfache, gut verständliche Gottesdienstform.

Wir verstehen uns nicht als Konkurrenz zu anderen Kirchen, sondern als Ergänzung in der Form, dass wir den gleichen Auftrag haben, der vom Auftraggeber aller christlichen Kirchen und Gemeiden ein- für allemal gegeben ist: Den Menschen das froh- und freimachende Evangelium anzubieten, wie es in der Bibel, dem Wort Gottes, geschrieben ist.

Überzeugen Sie sich selbst: Sie sind herzlich eingeladen, uns und unsere Gottesdienste kennenzulernen.